Die Positionierung liefert als strategische Schnittstelle klare Erkenntnisse in Richtung Entwicklung und operativer Umsetzung!
Von der Produktentwicklung zum Geschäftsmodell, hin zur Marke und der Positionierung am Markt. Mit Marketing und Vertrieb.

Positionierung in der Produktentwicklung

Die Positionierung in der Geschäftsmodell–, Produkt– oder Serviceentwicklung

In der Entwicklungsphase des Geschäftsmodells, Produktes oder Dienstleistung liefert die Analyse der Positionierung eine Simulation, wie sich das Produkt im Markt positionieren kann und wie sehr es sich damit vom Mitbewerber unterscheidet. Beziehungsweise wie innovativ es ist. Damit liefert es wertvolle Erkenntnisse in agilen Prozessen und für die nächste Iteration.

Markenpositionierung, Markenentwicklung und Markenrelaunch

Entdecke die Emotionen die im Angebot stecken und positioniere die Werte, wofür dein Angebot steht, am Markt . Dokumentiere die Markenidentität mit den Markenleitsätzen wie du das Nutzen- und Werteangebot bewerkstelligst. Entwickle gemäß der Erkenntnisse des Neuromarketing das Markendesign und die Strategie.

Positionierung einer Marke - Markenpositionierung, Markenentwicklung, Markenrelaunch
Positionierung in der Produktentwicklung

Mit der Positionierung erfolgreiche Strategien im Marketing entwickeln

Die laufende Evaluierung der Positioinierung ist Kernaufgabe im Marketing. Entwickle die Zielgruppen und deren Ansprache anhand des Nutzen– und Werteversprechens entlang der Customer Journey und positioniere diese im Markt. Offline wie Online. Kommuniziere die Einzigartigkeit des Nutzen– und Werteversprechens des Angebotes!

Kombiniere die Erkenntnisse der Positionierung mit jenen aus dem Neuromarketing und nutze sie im strategischen wie operativem Marketing.

Kommunikation und Werbung - Die Positionierung als Leitfaden

Entwickle die Kommunikationsstrategie anhand der Markenwerte und der kaufanfinsten Zielgruppen bzw. Personas entlang der Customer Journey.
Entwickle die Stories, Kampagnen und Kanäle die die Werte transportieren. Und vor allem kommuniziere die Positionierung. Die Positionierung dient dir als Leitfaden zur Entwicklung der Kommunikationsstrategie, Kommunikationsinhalte und Kommunikationskanäle.

Kommuniziere auf der Ebene der Kaufentscheidung. Den Emotionen und Werten.

Positionierung in der Kommunikation und Werbung
Mit Positionierung zur Corporate Identity, Design, Logo

Corporate Identity, Grafik, Logo und Design bringen die Positionierung am Punkt

Die Positionierung visuel oder mittels Slogan auf den Punkt zu bringen sind die wichtigen Aufgabenstellungen hier.  Am besten in Zusammenhang mit den Erkenntnissen des Neuromarketing. Darüber hinaus wird das Einhalten der Werte in Form von Leitsätzen und Missionstatements festgehalten und die Prozesse definiert.

Was sonst außer des einzigartigen Nutzen– und Werteversprechens soll so sichtbar gemacht werden?

Positionierung im Vertrieb und Verkauf

Die Positionierung ist ein ideales Steuerelement für den Vertrieb und Verkauf. Anhand der Zielgruppenanalyse lassen sich die kaufafinen Zielgruppen und Personas untersucen, Vertriebskanäle entwickeln und etablieren. Zusätzlich können die wichtigsten Vertriebsargumente entwcikelt werden und der Vertrieb darauf geschult werden. Vertrieb ist teuer. Deswegen sollte er effizient sein.

Positionierung im Business Development

Im Business Development mit der Positionierung zum optimierten Vermarktungsprozess

Das Etablieren neuer – oder die Weiterentwicklung bestehender Geschäftsfelder bedingt eine Sicht über alle an der Vermarktung beteiligten Fachbereiche. Die Positionierung eignet sich hervorragen als ein zentral, mit den Fachbereichen ausgearbeitetes Strategiepapier  und damit als internes Leitbild zur strategischen und operativen Umsetzung. Hand in Hand über die einzelnen Fachbereiche hinweg.

Die Positionierung als Methode in deinem Briefing oder Beratungsprozess

Du bist Agentur oder BeraterIn zu einem der obigen Themen?
Nun dann verschaffe dir einen gemeinsamen Ausgangspunkt mit deinen Kunden und referenziere deine Ausarbeitungen anhand der eben gemeinsam ausgearbeiteten Positionierung.